Projektverantwortlicher
Schule-Wirtschaft
Stéphane Dayer
Tel. 079 220 33 67
Fax 027 395 10 56
Sie sind hier > HOMEPAGE

Der direkte Weg zur Fachhochschule

Die Ausbildung in den Handelsmittelschulen hat sich verändert. Sie stellen eine kaufmännische Berufsmaturität (KBM) mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ).

Die wichtigste Neuerung betrifft die Berufspraxis. Sie ist voll in der Schulausbildung integriert und wird in enger Zusammenarbeit mit den Berufsverbänden absolviert. Dank ihr können die Schüler in einem Umfeld, das demjenigen einer Lehre sehr nahe kommt, Know-how erwerben, ohne die theoretischen Kenntnisse und die Allgemeinbildung zu vernachlässigen. 

  

Ausbildung

AUFNAHMEBEDINGUNGEN

BERUFSAUSSICHTEN

Dokumente  

Powered by /boomerang - Hébergé au sein du réseau scientifique valaisan VSnet
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok